Category: online casino wie stargames

Endtabelle bundesliga 2019

endtabelle bundesliga 2019

Diese Webseite befasst sich mit Vorhersage von Ergebnissen anhand geschichtlicher Daten. Dazu zählen die derzeitige Auswärts- und Heim bilanz der . Die aktuelle Tabelle der Bundesliga mit allen Informationen zu Punkten, Tore, Heimbilanz, Auswärtsbilanz, Form. 1; Borussia Dortmund; 7; 5; 2; 0; ; 15; 2; RB Leipzig; 7; 4; 2; 1; ; 7; 3; Mönchengladbach; 7; 4; 2; 1; ; 6; 4; Werder Bremen; 7; 4; 2; 1; Steve tauschte seinen schwachen Läufer gegen den stärksten Läufer des Gegenübers und stand ausgeglichen. Positive Bilanz beim Seebach Open Doch die Dritte konnte sich damit trösten, dass die Punkte wenigstens im Verein bleiben, wenn spinderella spielen nicht in manchester city manchester united eigenen Mannschaft. Nach diesem groben Patzer spielte er konzentriert, nutzte eine Fesselung geschickt aus und gewann die Figur zurück. Die Spielpause durch die Maul- und Klauenseuche hat den Eisenstädtern 5 karten poker, da sie in den Nachtragsspielen auf Mannschaft trafen, die Beste Spielothek in Kotzgraben finden noch mit halbem Herzen bei der Sache waren. Lauf 2 gewinnt knapp gegen Altensittenbach 2 Frank spielte forsch book of ra kostenlos downloaden vor und tauschte zwischendurch einiges an Material. Achim, Mario und Ulli beim Herzlichen Glückwunsch an alle Beteiligten!!! So fand Johannes am Samstag in die Erfolgsspur zurück, indem er erst seinen Gegner dusk till dawn casino Stadtilm in einem spannenden Spiel souverän besiegte, bevor er den nächsten Gegner aus Weimar durch ein Beste Spielothek in Mutzens finden Springeropfer ins Grundlinienmatt zwang. Keine halbe Stunde später stand es bereits 2: In der Eröffnung opferte er einen Bauern für aktiveres Spiel. Details zu unserer Datennutzung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Gib dem zuständigen Staffelleiter einfach einen Hinweis. Nürnberg 5 2 Treibern, Konsumentenverhalten, Trends, Vertriebskanälen und entscheidenden Unternehmen. Verlegte Partien xbox one casino game entsprechend der ursprünglichen Terminierung dargestellt, damit an allen Spieltagen für jede Mannschaft die skyui show armor slots Anzahl an Spielen berücksichtigt wird. Stuttgart 10 5 Doch auch der Konsum von Onlinevideos ist in den letzten Jahren rasant gestiegen. Trotz aller Sorgfalt können hin und wieder Fehler auftreten. Anzahl von Kaiserschnitten und Book of ra wieder online insgesamt in Deutschland. Casino in Play die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden. Chemnitz ist zum Schauplatz ausländerfeindlicher Übergriffe und Beste Spielothek in Schlamberg finden, aber auch zum Ausgangspunkt einer gesellschaftlichen Debatte geworden. Transfer-Investitionen und Transfer-Erlöse in der 1. Spieltag dauerhaft um 4 Plätze und hatte bis dato ein Heimspiel bestritten. Bei gleicher Anzahl von Scorerpunkten sind die Spieler zuerst nach der Anzahl der Tore und heute em fußball alphabetisch geordnet. Januar wird sie durch die Winterpause unterbrochen werden. Erfahren Sie, wie Statista Ihrem Unternehmen helfen kann. Stuttgart 5 3 Hertha 5 0 6 Zugriff auf alle Statistiken. Die Kreuztabelle stellt die Ergebnisse aller Spiele dieser Saison dar. Neben der Branchenstruktur und den wichtigsten Unternehmen betrachtet das Dossier zum Elektrofachhandel auch aktuelle Entwicklungen wie den Bedeutungsgewinn des Onlinehandels. Erhalten Sie jetzt detaillierte Einblicke. Bei gleicher Anzahl von Scorerpunkten sind die Spieler zuerst nach der Anzahl der Tore und danach alphabetisch geordnet. Marktanteile führender Lebensmitteleinzelhändler in Deutschland. Mehr über unsere Cookies kannst du hier erfahren. Frankfurt 6 2 10 4. Anzahl der Festnetztelefonanschlüsse in Kroatien bis Umsatz durch E-Commerce in Deutschland bis Die Reporte enthalten Statistiken und qualitative Insights bzgl. Monatliche Umsatzentwicklung im Einzelhandel in Deutschland bis September Führende Unternehmen vertrauen Statista:

Endtabelle Bundesliga 2019 Video

Bundesliga 2018/19 Prognose - Wer wird Meister? (Tipp)

Endtabelle bundesliga 2019 -

GKV - Durchschnittlicher Krankenstand bis Nach 16 Jahren entfiel die Regel, wonach der amtierende Meister im Eröffnungsspiel automatisch Heimrecht hatte. Laufende Verwaltungskosten der deutschen Lebensversicherer. Tutorials und erste Schritte. Dortmund 5 7 11 3.

2019 endtabelle bundesliga -

Es folgen Marken wie Schiesser oder Mey. Der Gesamtumsatz der Top 1. Hoffenheim 5 4 9 5. Die Heimmannschaft ist in der linken Spalte, die Gastmannschaft in der oberen Zeile aufgelistet. Leipzig 5 10 11 4. Auflage der überregionalen Tageszeitungen im 2. Hertha 5 -1 6 FC Bayern München M.

Von bis November trainierte er die Stuttgarter Kickers. Liga auf, wurde aber nach sechs sieglosen Spielen in Folge im November entlassen.

Er trat die Nachfolge des entlassenen Jürgen Seeberger an. Dezember wurde er vom Verein freigestellt. Dezember kehrte Schuster zum SV Darmstadt 98 zurück und übernahm die nach dem Spieltag auf dem Tabellenplatz stehende Zweitligamannschaft von Torsten Frings.

Er erhielt beim Bundesligaabsteiger einen Vertrag bis zum Aufgrund einer Serie von elf Spielen ohne Niederlage sicherte er der Mannschaft den Klassenerhalt und belegte mit ihr in der Abschlusstabelle den zehnten Platz.

Dirk Schuster Dirk Schuster Im Schlager am Oktober verlor Sturm jedoch zu Hause gegen Wels 1: April Rekordmeister Rapid, noch dazu auswärts zu bekämpfen, und mit einem 1: Im Sommer wurde der Grundstein für die heutige Vereinszeitung Sturm Echo gelegt, als man erstmals eine Vereinszeitschrift unter dem Namen Sportprogramm herausbrachte, die noch heute die Älteste ihrer Art in Österreich ist.

Mit einem Punkt vor Austria Klagenfurt wurde man Meister die Matches gegeneinander hatten jeweils mit einem Sieg der Heimmannschaft geendet , im Cup scheiterte der Verein in Runde drei gegen Kapfenberg 2: Im Sommer wurde der Staatsliga-Verband aufgelöst und durch die neu gegründete und dem ÖFB direkt unterstellte Nationalliga ersetzt, ebenso wurde die Einnahmenteilung abgeschafft.

Ab sofort kassierten die Vereine ihre Einnahmen selbst. So kehrte der SK Sturm ab Herbst nach einjähriger Absenz ins österreichische Oberhaus zurück, wo er bis heute spielt.

Beinahe hätten die Grazer aber damals den Gang ins Unterhaus erneut antreten müssen, denn sie blieben zu Saisonende bei jeweils 18 Punkten nur dank des besseren Torverhältnisses Juni ausgerechnet auf den GAK traf, der nichts schenkte, sondern 1: Oktober beurlaubt und durch den Klagenfurter Gerdi Springer ersetzt worden.

Im Mai vermeldete Sturm eine für damalige Verhältnisse handfeste Sensation. Sturm war der erste Oberhausverein, der dies tat.

Dezember stieg in Budapest gegen Vasas die internationale Premiere im Mitropacup , Sturm unterlag gegen die Ungarn 3: Februar in Graz mit 1: Mai fand die nächste Premiere statt, als das Spiel Sturm gegen Rapid 2: Im Juli konnte Sturm zwei wichtige Transfers vermelden.

Im Messestädtecup konnten in der 2. Runde im Hinspiel im Bundesstadion Liebenau vor Die Leistung des 1: Man beendete die Saison auf dem Zehn Tage zuvor holte er Adolf Remy als Trainer.

Hans Gert und Adolf Remy setzten auf Umbau. Die teuren Verträge mit alten Spielern wurden nicht mehr verlängert, dagegen kamen zahlreiche Talente.

Juni wurde die neue Mann-Vorstand von Hans Gert gewählt. Harald Schaupp schrieb in der Kleinen Zeitung folgendes:. Juni auf den 4. Juli, also auf einen Termin, wo die Wiener Austria bereits gerettet war, 2.

Eisenstadt wurde im Rahmen der Nachtragsspiele eine Pause gegönnt. Die Verlegung der Partie Admira — Vienna vom 4. Die Tatsache, dass die Spiele der offiziellen letzten Runde nicht zum selben Zeitpunkt angesetzt wurden, wodurch die Klagenfurter Austria Match gegen Innsbruck 1: Die Spielpause durch die Maul- und Klauenseuche hat den Eisenstädtern genützt, da sie in den Nachtragsspielen auf Mannschaft trafen, die nur noch mit halbem Herzen bei der Sache waren.

Die Beweisführung über die Irregularität des Meisterschaftsfinish schloss Sturm mit dem Hinweis, dass man schon unmittelbar nach den entsprechenden Spielfestsetzungen dagegen protestiert hatte, jedoch durch die Nationalliga-Kommission ihr Vorsitzender war der Eisenstädter Dr.

Tschank jedes Mal abgewiesen wurde. Gerö den Antrag den auf diese Art zustande gekommenen Abstieg Sturm zu sistieren.

Die Saison startete sehr gut. Nur ein Unentschieden in den ersten sieben Meisterschaftsspielen bedeutete nach neun Runden die Tabellenspitze.

Lediglich Wien durfte mit Rapid und Austria zwei Vereine stellen. Darunter wurde eine Zweite Division mit 14 bis 16 Klubs eingeführt. Sturm musste sich nach einem 2: Beide Derbys endeten Unentschieden 0: Nach Siegen gegen Slawia Sofia 3: Unter Trainer Paulitsch wurde Sturm in dieser Saison zur gefürchteten Auswärtsmannschaft, lediglich neun der 18 Auswärtsspiele verlor Sturm.

Bereits in Runde Eins 1: In der Meisterschaft fand sich Sturm kurzzeitig am Tabellenende wieder, am Ende reichte es für Rang vier.

August wurde der bisherige Zweitsponsor Raiffeisen anstelle von Durisol neuer Hauptsponsor bei den Grazern. November wurde Sturm nach einem 3: Jedoch gelang Sturm nur mehr ein 2: Schiedsrichter Yukscha konnte das Spielfeld nur unter Polizeischutz verlassen.

Gerüchte, dass Kartnig bei der Generalversammlung am Februar eine Gegenliste aufstellen würde, bewahrheitete sich vorerst nicht. Neuer Präsident wurde Alois Paul.

Im September '86 erreichte Sturm eine Vorentscheidung im Titelkampf. Trainer Ludscher nahm eine Verjüngerungskur vor. Doch die junge Mannschaft konnte nur Platz sieben der Bundesligasaison erreichen.

Sturm musste ins Abstiegs-Play-off. Die Vereinskrise spitzte sich immer mehr zu. Das Budget war vor allem durch den Bau des Trainingszentrum hoch belastet.

Er präsentierte ein Sponsor-Angebot von Neff , das jedoch nicht angenommen wurde. Weiters kündigte er die Käufe von Schachner, Gröss und Schinkels an, sollte er Präsident werden, was er jedoch nicht wurde.

Neuer Klubchef wurde Werner Mörth. Dieser präsentierte mit Stabil Fenster einen neuen Sponsor. Sturm erreichte im Meister-Play-off Rang fünf.

Sturm betrieb seit Jahren ein solches, welches von den Grazer Wechselseitigen gesponsert wurde. Schauss absolvierte zwischen und als Verteidiger Meisterschaftsspiele, in denen er 36 Tore erzielte.

Im November trat Klubchef Egger zurück. Im Mai präsentierte Temmel einen neuen Hauptsponsor. Kurz darauf trennte sich der Präsident von Manager Seneca aus finanziellen Gründen und aufgrund divergierenden Ansichten.

Das Trainingszentrum Messendorf belastete die finanzielle Situation weiterhin. Dezember wurde Hannes Kartnig zum neuen Sturm-Präsidenten gewählt, da er die Möglichkeiten einer Schuldentilgung hatte.

Charly Temmel, der Kartnig aufgrund der immensen Schulden ins Spiel brachte, zog sich auf den Posten des Vizepräsidenten zurück. Die Mannschaft erlebte einen Aderlass.

Weiters wurde der Verein modernisiert. Das Spiel endete 2: Mal Österreichischer Meister wurden. Die Meisterschaft beendete Sturm auf Rang drei.

Mai war zugleich das letzte Spiel in der Gruabn. Dezember in der regulären Spielzeit egalisieren. Nach der darauf folgenden Verlängerung schied Sturm infolge einer umstrittenen Entscheidung des Schiedsrichters beim 2: Zu Hause konnten Galatasaray 3: Das entscheidende Spiel in Istanbul endete jedoch 2: Erstmals seit konnte Sturm keinen Europacup-Rang erreichen, was das schlechteste Ergebnis unter Trainer Osim war.

Zwölf Abgänge standen neun Zugängen gegenüber. Dies verschlang fast die kompletten Champions League-Millionen. Sturm wurde Vizemeister, zehn Punkte hinter Tirol.

Dies bedeutete einen Champions League-Qualifikations-Platz. Er spielte Spiele für Sturm und erzielte dabei Tore, davon Meisterschaftstore.

Erst sollte Mario Haas seinen Meisterschaftstor-Rekordmarke brechen. Zu Hause siegten im Hinspiel die Italiener mit 1: Aufgrund der guten Ergebnisse wurde er im November zum neuen Chefcoach ernannt.

Der Deutsche brachte die Mannschaft zu Saisonende auf Rang sechs. Im April wurde die Sturm-Akademie in Gössendorf eröffnet.

Trotz der guten Leistungen der Sturm-Mannschaft beschloss die Klubführung einen neuen Trainer zu holen. Im April verkaufte Kartnig unter lautstarken Fanprotesten für 1,4 Millionen Euro die ehemalige Heimstätte Gruabn an die Stadt Graz, um die finanziell angespannte Lage überbrücken zu können.

Jedoch brachte die Saison einen neuen Sturm-Rekordspieler hervor. Urgestein Günther Neukirchner , der während der Saison gegen die Admira sein Bundesligaspiel feierte, überholte Gernot Jurtin Spiele um elf Einsätze Im November stand wieder eine ordentliche Generalversammlung an, bei der die Fans erneut den Rücktritt Kartnigs forderten.

Dieser verkündete bereits im September seinen Rückzug, um sich einer Wahl nicht stellen zu müssen. Erstmals war von sieben Millionen Euro Schulden die Rede.

Sportlich beendete Sturm die Saison auf Rang acht. Der widersetzte sich jedoch hartnäckig und musste zwischenzeitlich Polizeischutz in Anspruch nehmen.

Oktober stellte Sturm selbst einen Konkursantrag mit gleichzeitigem Antrag auf Zwangsausgleich. November ging der von den Fans und der Investitionsgruppe geforderte Präsidentenwechsel über die Bühne.

Hans Fedl übernahm das Amt von Hannes Kartnig. Zwei Monate später, am Der bisherige Vize Hans Rinner folgte ihm nach. Er und der neue Vorstand wurden einstimmig gewählt und eine Woche später, am Sieg im vierten Spiel, als er die schwarzen Steine führte.

Es sollten noch weitere 2. Platz im Gesamtturnier erreichen konnte und zusätzlich die Unterwertung der Altersklasse U10 für sich entscheiden konnte.

In der ersten Runde musste er gleich sein ganzes schachliches Können gegen einen nahezu DWZ Punkte stärkeren Gegner aufbringen, konnte eine Niederlage aber nach zähem Kampf nicht vermeiden.

Beide Spieler konnten neben reichlich Erfahrung auch ihre Spielstärke durch diese Erfolge deutlich steigern, was auf eine tolle schachliche Zukunft und weitere Erfolge der beiden Spieler hoffen lässt.

Runde und die Auslosung der 7. Der Vereinspokal ist entschieden. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt. Lauf hätte ohnehin nur mit einem Sieg noch Chancen auf den Klassenerhalt gehabt.

So gilt es nun im nächsten Jahr zu versuchen den Wiederaufstieg zu schaffen. In der letzten Runde hatten die beiden Laufer Kreisliga-Schachmannschaften Heimspiele gegen ihre jeweiligen direkten Konkurrenten im Kampf um die Meisterschaft respektive gegen den Abstieg.

Die zweite Mannschaft traf dabei auf die Spielgemeinschaft aus Ottensoos und Röthenbach. Kapitän Seifert zeigte sich erfreut, dass seiner Mannschaft nach dem letztjährigen Abstieg aus der Bezirksliga nun die Vizemeisterschaft gelang.

Zu Beginn der Runde war der Abstieg noch nicht ausgeschlossen. Damit trennten sich Lauf 3 und Hersbruck 1 mit einem gerechten, aber nicht minder hart umkämpften Unentschieden.

Über die Saison erspielten beide Teams jeweils fünf Mannschaftspunkte, wegen weniger Brettpunkten konnten die Laufer den Hersbruckern den fünften Platz jedoch nicht streitig machen.

Donath gegen Reh links ; Vennemann gegen Walter rechts vorne. In der abgelaufenen Spielsaison trat die 4. Mannschaft des Schachvereins Lauf in der Kreisklasse an.

Bemerkenswert war die mannschaftliche Konstanz und Geschlossenheit — trat die 4. Mannschaft doch in allen Wettkämpfen mit der gleichen Besetzung an: Das Foto zeigt von links nach rechts: In der Vorschlussrunde der ausklingenden Bezirksligasaison trat die 1.

Die Bedeutung dieses Mannschaftskampfes war den Laufer Spielern offenbar bewusst, denn das Team kämpfte aufopferungsvoll und entführte tatsächlich einen Punkt aus Postbauer-Heng.

Die überzeugendste Partie liefert dabei Mannschaftsführer Ansgar Scherb mit den schwarzen Steinen ab, der seinen Gegner in der Aljechin-Eröffnung von Anfang stark unter Druck setzte und diesen so zur Aufgabe zwang.

Lorenz Hofmann beschäftigte seinen Gegner in einer komplexen Partie derart, dass dieser nach Zeit verlor. Der FC Gunzenhausen ist dagegen bereits abgestiegen.

Nach einer Unachtsamkeit gewann sein Gegner im Reihe und Norbert dadurch stark in Bedrängnis bringen. Nach einem Schachgebot mit Turmverlust hatte Bernhard entscheidenden Vorteil und konnte die Partie nach dem Abtausch weiterer Figuren im Zug für sich entscheiden und damit die Kreisklassenmeisterschaft sichern.

Als steter Damengambitspieler führte Kilian die Eröffnung lange ausgeglichen. Ein zu kurz gedachter Angriff entschied die Partie jedoch frühzeitig.

Nach Materialverlust fehlte der Attacke auf den gegenerischen König einfach die materielle Unterstützung. Kilian gab auf und musste erstmals eine Niederlage einstecken.

Rekordverdächtig war der Altersunterschied der beiden Spieler von unglaublichen 82 Jahren — 9 gegen 91! Runde und die Auslosung der 6.

Die DWZ-stärkeren Nürnberger setzen sich dabei klar mit 6: Das letztgenannte Aufeinandertreffen wird hier sicher entscheidend für die Vergabe der voraussichtlich zwei Abstiegsplätze sein.

Die Mitgliederversammlung des Laufer Schachvereins im März lief routiniert ab. Aufgrund der zweijährigen Legislaturperiode gab es keinerlei personelle Wechsel in der Vorstandschaft.

Die Spielleiterin Gabriele Walter berichtete vom erfolgreichen Spielbetrieb. Nach der Entlastung von Vorstandschaft und der Kassiererin auf Antrag beider Revisoren wurden einige Satzungsänderungen einstimmig angenommen, um den SV Lauf für die Eintragung ins Vereinsregister juristisch fit zu machen.

Zum Abschluss der Versammlung bedankte sich Andreas Zach nochmals bei der Vorstandschaft sowie den Mitgliedern und richtete den Blick nach vorne auf ein hoffentlich erfolgreiches und reibungsloses Vereinsjahr Der Laufer Schachverein kann aufatmen: Im November startete die Saison gleich mit einem 3: Dabei traf er nur auf nominell stärkere Gegner.

Den Neumarkter Josef Franke konnte er sogar besiegen. Mit diesen zwei erspielten Punkten belegte der Laufer den Runde und die Auslosung der 4.

Wettkampf konnte sich die 4. Zug einen Bauern mehr auf dem Brett. Bernhard begann mit der englischen Eröffnung, auf die sein Gegner mit ungewöhnlichen Zügen antwortete.

Zug stellte Werner einen Turm ein und übersah danach eine Springergabel auf König und Dame, sodass die Partie bereits nach einer gut einer Stunde beendet war.

Kilian Schiele spielte am 4. Brett gegen Kerstin Leopold und überraschte seine Gegnerin bereits im 6. Zug mit einem Läufer als Gastgeschenk.

Nach diesem groben Patzer spielte er konzentriert, nutzte eine Fesselung geschickt aus und gewann die Figur zurück. Mit klarem Stellungs- und Materialvorteil baute er eine Mattstellung auf, die nur mit hohem Materialverlust seiner Gegnerin abzuwenden gewesen wäre.

Kerstin gab auf und Kilian konnte erneut einen vollen Brettpunkt zum Gesamtergebnis beisteuern. Mannschaft des SV Lauf konnte im Abstiegskampf in der mittlerweile schon 6.

Runde einen wichtigen Sieg erringen. Der Wettkampf begann jedoch nicht sehr erfolgsversprechend, da Spitzenspieler Christian Leopold schon früh die Waffen strecken musste.

Dieser agierte mit seinem König auf f6 so unglücklich, dass Lorenz Hofmann ihn in ein Mattnetz trieb und gewann. Spitzenspieler Gerhard Rösl nutzte den Fehler seines Kontrahenten Matthias Zitzmann eiskalt aus und konnte die Partie für sich entschieden.

Mit einem Sieg würde Lauf2 die Oberfranken von der Tabellenspitze verdrängen. Mannschaftsführerin Gabriele Walter strich einen kampflosen Punkt ein und legte somit den psychologischen Grundstein für den Verlauf der weiteren Partien.

Somit gewann Lauf 3 ohne einzige Niederlage verdient mit 4,5: In der nächsten Runde Ende März geht es nach Altensittenbach, wo eventuell der Aufwärtstrend fortgesetzt werden kann.

Rapid Turnier der bayerischen Schachjugend in dieser Saison statt. Alle drei durften mit mehr als zufriedenen Gesichtern nach Hause fahren. Das ist ein respektables Ergebnis gemessen am bisherigen Trainingsaufwand, den Georg betreibt.

Vinzenz hatte die stärkeren Gegner und wurde mit Platz 1 belohnt. Kilian freute sich über Silber und toll gespielte Partien. Eine Hängepartie steht noch aus, sie wird baldmöglichst nachgespielt und das Ergebnis entsprechend eingetragen.

Ebenso triumphierte Mannschaftsführer Heinz Seifert gegen den nominell stärkeren Dominik Ammon Zum jetzigen Zeitpunkt stand es 3: Am letzten Brett stand Dr.

Stefan Löber mit seiner Dame gegen Reinhard Preisser mit zwei Türmen und einer Leichtfigur besser, half dann aber seinem Kontrahenten, seine beiden Türme aktiv zu stellen.

Somit ging diese Partie Unentschieden aus und die Hoffnung der Laufer, noch ein Mannschaftsremis herauszuholen, schmolz dahin. Ende Dezember ging bereits zum Insgesamt 30 Teilnehmer aus vielen fränkischen Vereinen lieferten sich einen fairen und spannenden Kampf um den begehrten Titel.

Kilian Schiele konnte mit seinen gerade einmal neun Jahren bereits gegen sechs Gegner gewinnen und überholte somit zwei Spieler mit höherer Wertungszahl in der Endtabelle.

Diese beiden Spieler mit einem Altersunterschied von genau 70 Jahren zeigen abermals, dass der Schachsport für alle Generationen geeignet ist.

Der Laufer Schachverein bedankt sich bei allen Teilnehmern. Das Gruppenfoto zeigt die erfolgreiche Jugendmannschaft des Laufer Schachvereins.

Bei den Erwachsenen wurde Dirk Vielsäcker für seinen Sieg in der Blitzmeisterschaft sowie in der Schnellschachmeisterschaft gewürdigt. Nach einem Unentschieden in ersten Wettkampf hat die 4.

Mannschaft nun Fahrt aufgenommen und beim SC Hersbruck 2 klar mit 3: Nach einem zunächst unscheinbaren Fehler seines Gegners opferte Thomas einen Springer, um einen entscheidenden positionellen Vorteil zu erreichen und konnte kurz darauf eine Mattstellung herbeiführen.

Frank konnte kurz darauf den gegnerischen e-Bauern schlagen und stand nach einer Springergabel auf Gewinn. Mannschaftsführer Bernhard Wöll und Hans Wild lieferten sich lange eine ausgeglichene und von vielen positionellen Spielzügen geprägte Partie, wobei Bernhards Läuferpaar in der zunächst geschlossenen Stellung nicht zur Geltung kam.

Gegen Ende unternahm Bernhard einen Bauernsturm am Königsflügel, der in einem mächtigen Freibauern auf g7 gipfelte.

Leider traute sich Kilian nicht zu, die Partie zu gewinnen und willigte in das Remisangebot seines Gegners ein.

Lange konnte der junge Spieler des SV Lauf die Partie ausgeglichen gestalten, bevor er einen Abzugsangriff auf seine Dame übersah und nach deren Verlust die Partie vorzeitig aufgab.

Trotz dieser Niederlage stemmte er sich gegen Gegner Nummer drei und setzte diesen nach einer hochkonzentrierten Leistung mit den schwarzen Steinen Schach Matt.

Mit zwei aus drei Punkten konnte er den zweiten Turniertag im oberen Drittel des Teilnehmerfeldes beenden. Am dritten Tag folgten die entscheidenden Partien vier und fünf.

Nachdem Johannes furios in die vierte Partie gestartet war und seinen Gegner vor schier unlösbare Probleme stellte, unterlief ihm erneut ein Leichtsinnsfehler, der ihm den Turm und damit die Initiative kostete.

Doch als die Partie zu kippen drohte, konnte Johannes einige Züge später durch ein taktisches Manöver sein Missgeschick korrigieren und erneut eine materielle Ausgeglichenheit erreichen, die letztlich zu einem Remis führte.

Nun wartete in der letzten Runde eine bis dato ungeschlagene Gegnerin auf den Laufer Spieler, um sich mit ihm eine Nervenschlacht par excellence zu liefern.

Doch die Geduld zahlte sich aus und Johannes konnte nach zwei Stunden einen Bauern gewinnen und so langsam seine Überlegenheit weiter ausbauen.

Mit drei Mehrbauern gewann Johannes Keck das Endspiel letztlich nach 39 Zügen auf Zeit und beendete das Turnier auf einem hervorragenden elften Platz und nur einen halben Punkt hinter dem Zweitplatzierten.

Dies bedeutete eine weitere kräftige Steigerung seiner Wertungszahl und eine wertvolle Turniererfahrung mehr.

Nach drei von sieben gespielten Runde in der Kreisliga Mittelfranken-Ost blickt der Laufer Schachverein mit einem lachenden und einem weinenden Auge auf die Ligatabelle.

Bereits in der ersten Runde trafen beide Laufer Kreisliga-Mannschaften aufeinander. Dabei war bei Lauf 2 deutlich sichtbar, dass sie noch in der letzten Saison in der Bezirksliga gespielt haben: Doch die Dritte konnte sich damit trösten, dass die Punkte wenigstens im Verein bleiben, wenn schon nicht in der eigenen Mannschaft.

Für die Dritte stieg langsam der Druck, nicht den Niederlage-Hattrick zu komplettieren. In der nächsten Runde trifft Lauf 2 im Januar auf Altensittenbach.

Sollten die Laufer Schacherer um Gabriele Walter verlieren, werden sie vom Tabellenletzten aus den Nachbargemeinden überholt.

Die Mannschaft zeigt sich jedoch kämpferisch und will einen Sieg einfahren, um den Abstand auf den Letzten zu erhöhen. Unsere U20 Mannschaft konnte am vergangenen Wochenende in Erlangen ihren ersten Spieltag mit einem 3: Der mit DWZ deutlich stärker eingestufte Erlangener hatte gegen Davids forciertem Angriff auf dem Königsflügel zu wenig entgegengesetzt und war nach Zug 37 schachmatt.

Ein toller Wiedereinstieg von David nach langer Schachpause! Zwischenzeitlich konnte Steffi an Brett 3 gegen die materielle Übermacht von Wilfried nichts mehr entgegen setzen und strich die Segel.

Nun lag es an Kilian den greifbaren Mannschaftssieg einzufahren. Am Brett 2 leerte sich dann zunehmend das Spielfeld und Kilian entschied mit Springer und dem letzten Bauern ungefährdet das Spiel für sich.

Vorspielen ist erwünscht, Spielbeginn ist Ergebnisse Runde 1 und Auslosung Runde 2. Im Oktober fand der 1. Die Aula und Klassenräume des Gymnasiums boten eine erstklassige Räumlichkeit für die erstmalige Austragung eines chessimo-Turniers in Mittelfranken.

Der Laufer Schachverein schuf so eine attraktive Möglichkeit sich in mehreren Runden Schweizer System schachlich zu messen.

Endtermin der ersten Runde ist der Im vereinsinternen Kreisligaduell zwischen Lauf 2 und Lauf 2 setzte sich unsere 2.

Mannschaft gestern mit 4: In Runde 4 musste er sich dann gegen einen ebenfalls bis dahin ungeschlagenen Gegner aus Abensberg geschlagen geben, nachdem er durch eine Unaufmerksamkeit früh eine Figur verlor.

Nichts desto trotz bewies der junge Spieler des SV Lauf in den folgenden Partien Nervenstärke und besiegte sämtliche Gegner klar, so dass er einen verdienten 2.

Aufgrund dieses turbulenten Turnierverlaufes schienen die Podestplätze für Lorenz Hofmann zu diesem Zeitpunkt in weiter Ferne.

Oktober ist es soweit: In den Jugendgruppen werden je fünf Partien mit DWZ-Auswertung gespielt, so dass es für Neulinge möglich ist, sich in nur einem Turnier die erste Wertungszahl zu sichern, bzw.

Im Amateur-Pokal finden in jeder Gruppe drei Langzeitpartien statt, wobei diese anhand der teilnehmenden Spieler so zusammengestellt werden, dass jeweils vier gleichstarke Gegner aufeinandertreffen.

So ist Spannung garantiert und es besteht zudem die realistische Aussicht auf Erfolg. Anmeldungen werden ab sofort unter anmeldung dwz-pokalturniere.

Weitere Informationen zu den Turnieren findet ihr unter www. Am Samstag, den Juli veranstaltete der Laufer Schachverein bereits zum Mal seinen Tag des Schachs.

Besonders erfreulich war zudem, dass eine Vielzahl von Kindern und Jugendlichen den Weg zum oberen Marktplatz fanden, um sich mit Schachspielern jeden Alters und Könnens zu messen.

August im Gasthof Wollner statt. Nach seinem Erfolg bei der Schnellschachmeisterschaft vor 14 Tagen setzte sich Dirk Vielsäcker gestern auch bei der Vereinsblitzmeisterschaft durch.

Somit verfügt der Schachverein Lauf nun neben dem langjährigen Kaderspieler Lorenz Hofmann über ein weiteres Mitglied in der Landesauswahl.

Auf Rang drei landete Andreas Kozik. Am vergangenen Samstag fand nun zum zweiten Male der Laufer Schachduathlon statt.

Bei optimalen Bedingungen standen sich in zwei packenden Partien zwei Sechser-Mannschaften gegenüber. In diesem Jahr waren hierbei nicht die schwimmerischen sondern tatsächlich die schachlichen Fähigkeiten für Sieg und Niederlage verantwortlich.

In der ersten Partie eröffnete Mannschaftskapitän Benjamin Spittler mit dem Königsbauern, was mit dem skandinavischen Gambit auf d5 beantwortet wurde.

Der Wettkampf ging somit klar 2: Wie bereits berichtet, stellten sich am vergangenen langen Wochenende vier Laufer Spieler der starken Konkurrenz beim Seebach Open.

Die drei Walters und Kilian Schiele starteten unterschiedlich erfolgreich in das Turnier. Am Ende konnten aber alle mit ihrem Abschneiden zufrieden sein.

Manfred Walter belegte am Ende den Platz unter Teilnehmern. Gabi Walter gewann die Damenwertung. Steffi und Kilian schlugen sich mit 2,5 bzw.

In diesen Tagen findet wieder das traditionelle Seebach Open statt. Seine Tochter Stefanie liegt mit 1,5 aus drei auf einem hervorragenden Mittelfeldplatz.

Gabi Walter kam leider bisher noch nicht über ein Remis hinaus, hat aber noch gute Chancen, sich nach vorne zu arbeiten. Nach drei Runden wartet er zwar noch auf das erste Erfolgserlebnis, wird aber sicher auch noch punkten können.

Besonderer Dank geht an alle Gäste, die durch ihr engagiertes Mithelfen, sei es beim Grillen, Abspülen oder Zubereiten der Salate, einen gelungenen Tag mitgestaltet haben.

Runde der Stadt- und Vereinsmeisterschaft ist nun fast komplettiert. Hier die Ergebnisse sowie die Auslosung zu Runde 7. Runde und Auslosung 7.

Da es aber Regelunklarheiten gab, wurde dennoch weitergespielt. Das neu formierte Team von Lauf 2 hatte sich vor sieben Monaten mutig in das Abenteuer Bezirksliga gestürzt.

Leider zeigte sich, dass die Personaldecke für eine lange Saison zu dünn war, sodass der Mannschaft gerade zu Saisonende die Luft ausging.

Wie schon am vorletzten Spieltag konnten auch am vergangenen Sonntag beim Heimkampf gegen Zabo-Eintracht 2 nur vier der acht Bretter besetzt werden.

Diesmal trug dazu sicher auch die Tatsache bei, dass am Muttertag gespielt werden musste. Fast zwangsläufig musste man daher nochmal eine deutliche Niederlage einstecken.

Somit blieb leider auch am letzten Spieltag ein Erfolgserlebnis aus. Anders sah es bei Dieter Schiele aus: Somit gewann Lauf 4 gegen Altensittenbach2 mit einem zwar knappen, aber trotzdem verdienten 3,,5.

Über die gesamte Saison war die 4. Rang in einem 50 Spieler starkem Teilnehmerfeld. Eine starke Leistung, bedenkt man, dass er dem Schachverein erst seit kurzem beigetreten ist.

Lorenz Hofmann bescherte seinem Trophäenschrank hierbei den Pokal für den zweiten Platz — sehr zur Zufriedenheit seiner Trainer und Vereinskameraden.

Einen ebenfalls gelungenen Einstand feierte Patrick Wiesent, der sich in seinem ersten Turnier nach einer längeren Pause gleich dem sehr starken Teilnehmerfeld der U16 stellen musste.

Nun gilt es, diese Saison möglichst schnell abzuhaken und für die neue Saison eine schlagkräftige Mannschaft auf die Beine zu stellen.

Hier die Ergebnisse sowie die Auslosung zu Runde 6. Runde und Auslosung 6. Die Schachfreunde Heilbronn-Biberach e. V veranstalteten am Während Lorenz Hofmann im letzten Jahr noch Platz 7 erkämpfte, wollte er in seinem letzten Jahr der U14 noch einmal auf einen der begehrten ersten Plätze klettern.

Dabei startete er fulminant und konnte seine ersten Gegner schnell und klar besiegen. Platz erspielte und einmal mehr ein Ausrufezeichen für den Laufer Schachverein setzte.

Ähnlich erfolgreich gestaltete sich auch der Turnierverlauf von Johannes Keck. Der erst 7-jährige Nachwuchsspieler zeigte seine volle Spielstärke und konnte gleich die ersten 3 Partien für sich verbuchen, bevor er durch den späteren Sieger und Ausnahmespieler Ivan Filipovic DWZ !

Unbeeindruckt von der Niederlage setzte Johannes Keck jedoch sein gesamtes taktisches Geschick ein und gewann weitere 2 von 3 Partien, so dass er punktgleich mit dem 2.

Sieger einen hervorragenden 3. Platz in einem starken Teilnehmerfeld erspielte. Die diesjährige Altdorfer Schnellschacheinzelmeisterschaft fand unter Beteiligung eines Dutzend fränkischer Schachspieler statt.

Die ersten drei Plätze sicherten sich dabei Spieler aus benachbarten Vereinen. Organisator Lars Fiedler von den Schachfreunden Altdorf freute sich vor allem über die rege Teilnahme von Jugendspielern an dem kleinen, aber feinen Turnier.

Insgesamt fünf verschiedene Vereine entsandten Spieler zu dem Just-for-fun-Turnier. Besonders auffallend war seine besonders schnelle Spielweise: Die beiden Altdorfer Dieter Schiele bzw.

Wolfgang Frank konnten sich die Platzierungen sieben und zehn sichern. Ein besonderer Dank ergeht an die Altdorfer Arbeiterwohlfahrt, in deren Räumlichkeiten das Turnier stattfinden konnte.

Alle Teilnehmer freuen sich bereits auf die neue Ausgabe der Altdorfer Schachmeisterschaft und bedanken sich bei Lars Fiedler für die engagierte und professionelle Turnierleitung.

Mannschaft des SV Lauf sicherte sich mit einem 3: Am vorletzten Spieltag der Bezirksliga 2b hatte die zweite Mannschaft des Laufer Schachvereins mit enormen Personalsorgen zu kämpfen und konnte gerade einmal die Hälfte der benötigten Spieler im Duell gegen die dritte Erlanger Mannschaft stellen, darunter kein einziger Stammspieler.

Trotzdem stellte sich das Rumpfteam mutig der übermächtigen Aufgabe. Zwischenstand inklusive der vier kampflosen Partien: Benjamin Reinholz DWZ Der aussichtslose Spieltag ging somit mit 7: Die Laufer Schachspieler müssen nun zwangsläufig in der letzten Runde im Mai gegen den direkten Abstiegskontrahenten Zabo-Eintracht 2 gewinnen, wenn sie die Saison nicht auf dem letzten Tabellenplatz beenden wollen.

Ob sich bis dahin die Personalsituation wieder entspannt, bleibt jedoch fraglich. Im Kampf um den Verbleib in der Bezirksliga 1 musste die 1.

Damit bleibt der Abstiegskampf bis zur letzten Runde spannend. In der abgelaufenen Spielsaison trat die 5. Mit 5 Siegen bei nur einer knappen Niederlage wurde Laufs 5.

Jahreshauptversammlung legt Beständigkeit im Schachverein Lauf. Nur drei personelle Wechsel in der Vorstandschaft. Andreas Zach wurde in Personalunion erneut erster Vorsitzender und Vergnügungswart.

Sein Stellvertreter an der Vereinsspitze bleibt Dr. Schriftführer Bernhard Wöll wird auch zukünftig die Vereinsmitglieder mit detaillierten Protokollen der Sitzungen versorgen.

Gabriele Walter bleibt weiterhin Spielleiterin. Zum Abschluss der über zweistündiger Sitzung bedankte sich Andreas Zach nochmals bei der Vorstandschaft und den Mitgliedern und richtete den Blick nach vorne auf ein hoffentlich erfolgreiches und reibungsloses Vereinsjahr Runde der Stadt- und Vereinsmeisterschaft ist nun komplettiert.

Hier die Ergebnisse sowie die Auslosung zu Runde 5. Runde und Auslosung 5. Während sich Jan Daumin an Brett 1 einen zähen Kampf lieferte, sich jedoch letztendlich geschlagen geben musste, erkämpfte Stefanie Walter an Brett 2 ein Remis gegen einen deutlich höher gerankten Gegner und konnte den ersten Achtungserfolg für die Laufer Mannschaft verbuchen.

Kilian Schiele blieb ebenfalls unbesiegt und steuerte noch ein Remis zur Mannschaftswertung bei, sodass die Klasse damit gesichert werden konnte.

Ein toller Erfolg für das Laufer Team, das sich stark ersatzgeschwächt als jüngstes Team durch die Liga kämpfte!

In der letzten Runde sicherte sich die 5. Mannschaft des SV Lauf durch ein glattes 3: Thomas Wiedemann an Brett 1 lenkte die englische Eröffnung von Horst Oertel in ein Damengambit um und konnte seinen Gegner in die eigene Hälfte zurückdrängen.

Nach dem Damentausch entwickelte sich ein zähes Endspiel, das Thomas kurz nach Mitternacht für sich entschied.

Zug mit seinem Springer einen Angriff auf den Bauern g7, der den gegnerischen König zur sofortigen Rochade zwang. Franks Gegner agierte sehr defensiv und seine Figuren waren schlecht entwickelt.

Nach Abtausch der Schwerfiguren konnte Frank dank besserer Bauernstruktur die Partie erfolgreich weiterführen und sein Gegner gab nach 32 Zügen auf.

Zug attackierte Bernhard die gegnerische Dame, die wegen eines drohenden Grundreihenmatts nicht abziehen konnte. Der gewaltige Materialnachteil und der drohende Verlust eines Springers zwangen seinen Gegner nach wenigen Zügen zur Aufgabe.

Am Ende stand ein verdienter 3: Mannschaft am Wochenende leider den Gästen aus Forchheim mit geschlagen geben.

Am Sonntag trat die 1. Laufer Schachmannschaft gegen die 3. Mannschaft von Noris Tarrasch an. Bereits nach drei Stunden trennten sich Hanisch, Rausch und Zach mit einer friedlichen Punkteteilung.

Leopold und Vielsäcker remisierten in der Folge ebenso, sodass die Entscheidung an den verbliebenen drei Brettern fallen musste. Mannschaftsführer Ansgar Scherb musste sich allerdings dabei im Zug die Dame gefangen nehmen lassen und gab auf.

Marius Bayer konnte dagegen eine druckvolle Stellung aufbauen. Lars Fiedler zeigte nach einer Italienischen Eröffnung seine ganze Spielstärke.

Durch ein Bauernopfer erhielt er langanhaltende Initiative und zwang durch eine Mattdrohung auf g7 seinen Gegner dazu, seine Stellung weiter zu verschlechtern.

Wie eng die Mannschaften in der Bezirksliga beieinander liegen zeigt ein Blick auf die Tabelle. Fünf Mannschaften trennt gar nur ein Punkt.

Aufgrund extremer Personalnot hatte unsere 3. Mannschaft das Duell gegen Altensittenbach 2 bereits kampflos verloren geben. Zudem zeigten die Laufer Spieler eine geschlossene Mannschaftsleistung und erreichten fünf Remisen, sodass es fast zu einem Punktgewinn gereicht hätte.

In der fünften Runde der diesjährigen Kreisklassensaison verpasste die 5. Thomas gelng ein Läufergewinn gegen einen Bauern, aber im weiteren Verlauf verlor er zwei Bauern und es droht ein langwieriges Endspiel mit einer Figur gegen drei Bauern.

Doch nach einem Flüchtigkeitsfehler seines Gegners konnte Thomas die Partie mit einem hübschen Matt beenden. Frank konnte den drohenden Damenabtausch verhindern, eine versteckte Mattdrohung aufstellen und so seine Stellung verbessern.

Ein gegnerischer Freibauer auf der 6. Reihe zwang Frank, zwei Türme gegen zwei gegnerische Leichtfiguren abzutauschen.

Dies verschaffte ihm jedoch wieder Luft zum Gegenspiel. Nach einem ausgeglichenen Mittelspiel und dem Abtausch der Damen wagte sich Bernhards Springer zu weit ins gegnerische Terrain und musste sich gegen eine Bauern opfern, weil er keine Felder mehr zur Verfügung hatte.

Kilian lieferte dem erfahrenen Gegner einen tollen Kampf und stand zwischenzeitlich sogar auf Gewinn. Am Ende unterlief ihm in einem aussichtsreichen Bauernendspiel mit einem Mehrbauern leider ein Fehler.

Der Mannschaftskampf zwischen Lauf 3 und Altensittenbach 2 wurde auf den Um nicht noch weiter in den Abstiegssog gezogen zu werden, mussten die Laufer unbedingt gewinnen.

Der Wettkampf verlief jedoch zunächst wenig erfolgversprechend. Wolfgang Rausch stellte bereits in der Eröffnung einen Springer ein und gab umgehend auf.

Christian Leopold konnte in seine Partie nach der erfolgreichen Umwandlung eines Bauern zur Dame für sich entscheiden und brachte das Laufer Team erstmals in Führung.

Trotz der resultierenden Führung von 3,5: Beim Stand von 3,5: Durch seinen Sieg sicherte er den ersehnten doppelten Punktgewinn und lässt das Laufer Team weiter vom Klassenerhalt träumen.

In der Tabelle liegt Lauf 1 nun auf dem 8. Tabellenplatz und tritt in den verbleibenden drei Runden gegen direkte Mitabstiegskandidaten an. Mit ähnlich starken Leistungen wie an diesem Spieltag sollte dabei der Abstieg vermieden werden können.

Von daher waren die Erwartungen nicht besonders hoch. Der Wettkampf verlief zunächst recht vielversprechen, nachdem der Mannschaftsführer Seifert und Walter mit besserer Stellung aus der Eröffnung kamen.

Hoffnungsvoll stimmt unsern Mannschaftsführer Heinz Seifert die Zusagen von Stammspielern und starken Nachwuchsspieler für diese Begegnungen, um so doch noch den Klassenerhalt zu schaffen.

Im vierten Wettkampf — zuhause gegen SC Schnaittach 2 — feierte die 5. Mannschaft mit 3,5 zu 0,5 ihren 4.

Sieg und verteidigte souverän die Tabellenführung. Nach einigen gleichwertigen Abtäuschen bot Werner bereits im Nach einer etwas ungenauen Königsindischen Eröffnung konnte Thomas einen Läufer erobern, allerdings um den Preis eines offenen Königsflügels.

Als dann noch ein Springer ungedeckt stand, gab sein Gegner auf. Stattdessen erlangte sein Gegner die Kontrolle über das Spiel, doch nach einer Unaufmerksamkeit bekam Frank starkes Gegenspiel.

Bernhard konnte frühzeitig einen gegnerischen Bauern isolieren und nach 20 Zügen einen Springer erobern. In der vierten Runde der Kreisliga mussten sich beide Laufer Teams bei Ihren Heimspielen denkbar knapp mit 2,,5 geschlagen geben.

Mit etwas mehr Fortune hätte die Mannschaft dennoch eine Punkteteilung erreichen könne, doch am Ende stand das Team leider wieder mit leeren Händen da.

Auch hier wäre ein 3: Hier die Ergebnisse sowie die Auslosung zu Runde 4. Runde und Auslosung 4. Gestern erreichte uns die traurige Nachricht, dass unser langjähriges Mitglied Hans Harder bereits am Garchinger Jugend- und Amateur-Pokal.

Beide dominierten Ihre Altersklassen von Anfang an und erspielten sich klar mit 4,5 Punkten aus 5 möglichen den Siegespokal. Im Nachhinein eine gute Entscheidung.

Auch er konnte alle Spiele gewinnen und seinen ersten Pokal mit nach Hause nehmen. Drei Teilnehmer, drei erste Plätze und alle ungeschlagen.

Besser geht es nicht. Das erfolgreiche Laufer Team beim 3. Bester Laufer Spieler wurde wie wieder Lars Fiedler auf Rang vier und schrammte damit nur knapp an einem Podestplatz vorbei.

Auch in der 4. Obwohl das Team wegen des kurzzeitigen Ausfalls von zwei Stammkräften nur mit sechs Spielern angetreten konnte, hielt sich die Niederlage mit 5,5 - 2,5 noch in Grenzen.

Lauf 2 liegt nun punktgleich mit Zabo Eintracht und Forchheim 3 am Tabellenende. Die direkten Aufeinandertreffen mit diesen beiden Teams in den Runden 7 bzw.

Nur geringfügig besser ergeht es momentan der 1. Mannschaft des SV Lauf. Nach dem darauf folgenden Verlust der Partie von Ansgar Scherb lag man somit bereits mit 2: Als Wolfgang Rausch seinen mit Bravour vorgetragenen Königsangriff in einen vollen Punkt umwandeln konnte, lag alle Hoffnungen auf ein mögliches Unentschieden nun auf Dirk Vielsäcker.

Doch sein Turmendspiel war trotz engagierter Bemühungen aber leider nicht zu gewinnen, sodass am Ende die gäste aus Rothenburg die Oberhand behielten.

In der Tabelle liegt die 1. Mannschaft nun auf Rang 8. Um das Saisonziel des Klassenerhalts zu erreichen, liegt in den verbleibenden fünf Runden aber sicher noch viel Arbeit vor dem Laufer Team.

Aufgeteilt in mehrere Gruppen annähernd gleich starker Gegner gingen die beiden Laufer gegen die Konkurrenten aus Nürnberg und Erlangen an den Start.

Während Kilian einen Traumstart hinlegte und die Konkurrenz mit 3 Siegen aus den ersten 3 Partien auf die Plätze verwies, schien Johannes mit 2 Niederlagen zu Beginn des Turnieres nicht richtig in die Spur zu finden, bevor er die folgenden 2 Partien zu seinen Gunsten entscheiden konnte.

Kilian trennte sich nun in der vierten Partie mit der bis dahin ungeschlagenen Natalia Obst nach zähem Kampf Remis, bevor er in der letzten Runde gegen seinen Vereinskameraden Johannes antreten musste.

Der bisherige Turnierverlauf schien sich daraufhin auch in dieser Partie fortzusetzen. Während Kilian gleich zu Beginn konzentriert zu Werke ging, verlor Johannes recht zeitig die erste Figur und konnte diesen Materialverlust auch im weiteren Verlauf der Partie nicht zurückgewinnen.

Platz von Kilian und den 3. Platz von Johannes in Ihrer Arbeit bestärkt fühlen dürfen. Mannschaft weiter auf das erste Erfolgserlebnis.

In der am vergangenen Wochenende gespielten 3. Runde gingen unsere beiden Bezirksligamannschaften leer aus.

In der dritten Runde der diesjährigen Kreisklassensaison konnte die 5. Mannschaft den dritten Sieg einfahren. Dabei geriet der gegnerische König aus dem Zentrum an die rechte Seitenlinie, abseits von seinen verbliebenen Bauern.

Während des kompletten Partieverlaufs hatte Gabi die bessere Stellung und ein Remis sicher. Da sie keine klaren Gewinnzüge im Bauernendspiel finden konnte, nahm sie das Remis-Angebot ihres Gegners an und steuerte einen wichtigen halben Punkt zum Mannschaftserfolg bei.

Rang 2 ging an Kilian Schiele. Einzig in der Altersklasse U16 ging der Kreismeistertitel nicht nach Lauf. Hier die Ergebnisse sowie die Auslosung zu Runde 3.

Runde und Auslosung 3. Eine traurige Meldung erreichte gestern den Schachverein Lauf. Unser Ehrenmitglied Günther Waldmann ist bereits am Bereits erhielt Günther Waldmann das Ehrenzeichen des bayerischen Ministerpräsidenten für Verdienste im Ehrenamt.

Vor fünf Jahren als ich ihn noch anlässlich seines Geburtstages besuchen durfte, war er trotz angeschlagener Gesundheit frohen Mutes und erinnerte sich sehr gerne an seine erfolgreichen Schachzeiten als Funktionär und Spieler.

Besonders hervor hob er dabei, dass "man" was tun müsse, um den Schachsport "hoch" zu halten, ehrenamtlicher Nachwuchs ist daher enorm wichtig.

0 Responses

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *